Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Asien> Firmengründung Bahrain
DruckansichtEmpfehlung versenden

Flughafen, Forschungszentrum, Freizeitpark - mitten in der Wüste

03.01.2008

Hamburg - Am Rande der Oasenstadt Ha'il mitten in Saudi Arabien soll ein infrastrukturelles Mega-Projekt entstehen. Name des Vorhabens: Prinz Abdulaziz Bin Mousaed Economic City (PABMEC). Kernpunkte sind ein internationaler Großflughafen mit zwei Start- und Landebahnen, ein angrenzendes Logistikzentrum für den Umschlag von See- und Luftfracht, der Bau eines petrochemischen Komplex-es, diverse wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungszentren, ein großer Freizeitpark sowie neue Wohngebiete für 80 000 Bewohner.
Umgerechnet rund 5,4 Mrd. Euro sollen dafür in den kommenden zehn Jahren investiert werden. Es handelt sich ausschließlich um privates Geld, das von einem Konsortium aufgebracht wird, zu dem neben saudischen Finanzinstituten auch Geldhäuser aus Abu Dhabi, Kuwait sowie Bahrain gehören.
Mit dem Projekt will die saudische Königsfamilie langfristig ein zweites wirtschaftliches Standbein neben der sprudelnden Ölindustrie aufbauen. Junge Saudis, Männer wie Frauen, sollen in Ha'il wissenschaftlich ausgebildet werden und die Möglichkeit erhalten, praktische Erfahrungen in der Logistik zu sammeln. Zugleich erhofft sich die Regierung in Riad damit den Anschluss an die benachbarten Vereinigten Emirate, wo speziell Dubai mit der Logistikzone Jebel Ali und dem dort entstehenden Riesenflughafen derzeit völlig neue Maßstäbe in der Verkehrsinfrastruktur für den Nahen Osten setzt. So ist Jebel Ali auch Vorbild für das PABMEC-Projekt, wie die Gliederung der Bauzonen in unterschiedliche Funktionsbereiche mit Transport und Logistik als Schwerpunkt belegt.
Die 150 000-Einwohner-Stadt Ha'il am Rande des Shammar-Gebirgszugs wurde als Standort ausgewählt, weil sich dort seit dem Altertum die Verkehrswege zwischen dem Persischen Golf im Osten und dem Roten Meer mit der Nilregion und dem Sinai im Westen kreuzen. Für die Oasenstadt sprechen nach Ansicht der saudischen Herrscher ferner das wegen der Höhenlage von über 1000 Metern für die Wüstengegend vergleichsweise moderate Klima, die zentrale Lage inmitten des Landes sowie das aufgrund der angrenzenden Berge große Reservoir an Trinkwasser.
Ausgangspunkt bildet der örtliche Flughafen, der großflächig erweitert werden soll. Neben Passagierterminals ist ein umfangreicher Luftfrachtkomplex geplant, in dem jährlich bis zu 1,5 Mio. Tonnen umgeschlagen werden können. Außerdem geplant sind ein Bahnanschluss und Schnellstraßen. "Das PABMEC-Projekt wird Saudi Arabiens wichtigstes Drehkreuz für den Passagier- und Warenverkehr sowie Zentrum von Wissenschaft und Forschung werden", heißt es in einem Regierungspapier. Es wäre nach dem Wolkenkratzer Burj Dubai, den Kunstinseln The Palm und The World ein weiterer Superlativ im Nahen Osten.
Quelle: Welt Online (www.welt.de)
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.