Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Asien> Firmengründung China
DruckansichtEmpfehlung versenden

Japan sucht Entspannung mit China

31.12.2007

Peking (ag.). Der neue japanische Ministerpräsident Yasuo Fukuda ist am Donnerstag zu seinem ersten Besuch in der Volksrepublik China eingetroffen. „Ich will alles in meiner Macht Stehende tun, um gute Beziehungen aufzubauen“, erklärte er noch vor seiner Ankunft in Peking.

China ist für Japan der wichtigste Handelspartner, Japan wiederum ist einer der größten Auslandsinvestoren in der Volksrepublik. Wie aus japanischen Regierungskreisen verlautete, sollen mehrere Abkommen zu Jugendaustausch, Forschung und Klimaschutz unterzeichnet werden.

Im Territorialstreit um Rohstoffvorkommen im Ostchinesischen Meer aber haben die beiden ostasiatischen Mächte offenbar keine Fortschritte gemacht. Die Verhandlungen im Hinblick auf eine Entschärfung dieses Territorialdisputs verliefen schwierig, bestätigte auch ein hoher japanischer Regierungsbeamter am Donnerstag. Die dortigen Rohstoffvorkommen werden auf 200 Milliarden Kubikmeter Gas und 25 Milliarden Tonnen Rohöl geschätzt.

Eiszeit während Koizumi-Ära

Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao will Japan 2008 besuchen. Die Visite wäre die erste eines chinesischen Staatsoberhauptes in Japan seit zehn Jahren. Die Beziehungen zwischen Peking und Tokio haben sich in jüngster Zeit verbessert, nachdem sie während der Amtszeit des früheren japanischen Premiers Junichiro Koizumi eingefroren waren. Koizumi hatte China mit Wallfahrten zum Yasukuni-Schrein, wo auch japanische Kriegsverbrecher geehrt werden, regelmäßig verärgert.

Japan hat von China mehr Transparenz bei den Militärausgaben gefordert. Peking hat angekündigt, dass sein Militärbudget um 17,8 Prozent auf umgerechnet 34 Milliarden € steigen soll.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.12.2007)
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.