Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Polen
DruckansichtEmpfehlung versenden

Polen:Die Investoren schließen die Fabriken in Polen

16.07.2009

Von der Umziehung nach Rumänien benachrichtigte schon die Firma Takata –Petri, die die Teile für die Motorisierung produziert. Bis August wird die Firma 500 Personen entlassen.
In Oktober plant die Firma SEWS Polska, die zu dem japanischen Konzern Sumitomo gehört, ihre Fabriken zu schließen. Die Firma, die die elektrischen Kabel für Toyota produziert, zieht auch nach Rumänien um.
Nach der Meinung der Experten, die Krise zwingt die Investoren zu Kostenabbau und Polen ist nicht mehr ein billiges Land, wie früher. Einer der Ursachen dieser Situation ist der Lohnanstieg- nur im vergangenen Jahr um 10-12 %. Die Investoren sind auch von dem starken Zloty unberuhigt, der führt dazu, dass die Produktion teurer wird. Außerdem die Investoren befürchten die Steueranstieg in Polen.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.