Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Polen
DruckansichtEmpfehlung versenden

Polen: Unklare Situation mit dem Investor aus Katar

27.07.2009

Der Grund dafür soll der Brief einer kleinen, polnischen Organisation sein. In dem Brief befindet sich eine Warnung für die Vertreter der Firma QInvest, sollten sie die polnischen Schiffswerften kaufen, werde die Transaktion illegal sein. Das Vermögen der Schiffwerten leide nach den Autoren an Rechtsmangel. Die Autoren des Briefes weisen auch darauf hin dass der Einkauf des Vermögens mit unklaren Vergangenheit mit Koran in Widerspruch stehe.Der Investor behauptet, dass der Brief keinen Einfluss auf die Überweisung habe, die die Firma nicht getan hat. Die Situation der polnischen Schiffswerften bleibt bis jetzt unklar und die Belegschaften der beiden Schiffswerften in Gdansk und Sczczecin sind beunruhigt. Fünf Tausend Menschen warten auf den Investor und auf die versprochene Arbeit. Sie brauchen ihn wie die Luft zum Atmen, sagt Krzysztof Fidura von der Gewerkschaft Solidarnosc. Die Regierung gab der Firma QInvest die Zeit bis 17. August, bis zu diesem Tag soll die Transaktion erfolgen.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.