Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Slowakei

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

DruckansichtEmpfehlung versenden

Slowakei: Tagesnachrichten

20.07.2006

Preisregelung von Treibstoffen in Sicht?
Laut Wirtschaftsminister Ľubomír Jahnátek sei die energetische Sicherheit der Slowakei gefährdet. Nächste Woche wird die Regierung entscheiden, welche Vorkehrungen in Bezug auf die Monopole anzunehmen seien. „Die SR hat in ihren Händen weder die Energie-Quellen noch die Leitungswerke. Die Anteile, die an ausländische Partner verkauft wurden, ermöglichten jedoch nicht, das Recht des Aktionärs - des Staates - in diesen Gesellschaften real in Anspruch zu nehmen. Gouverneur der Nationalbank der Slowakei Ivan Šramko würde die Preissenkung von Energien willkomennheißen, weil die hohen Preise eine hohe Inflationsrate zur Folge haben. Mehr dazu im Tagesthema.

Außenminister Kubis auf Italien-Besuch
Außenminister Já Kubiš ist nach Rom abgereist, um einen eintägigen Arbeitsbesuch der Italienischen Republik und des Vatikan anbzustatten. Er trifft mit dem Regierungsvizevorsitzenden und Außenminister Italiens Massimo D´Alemo zusammen, um über die bilateralen Beziehungen und die Zusammenarbeit beider Länder zu verhandeln. Gesprochen wird auch über das Wirken beider Staaten als nichtständiger Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates. Im Vatikan wird Ján Kubiš mit dem Sekretär des Heiligen Stuhls Giovanni Lajolo verhandeln.

Evakuation slowakischer Bürger aus dem Libanon
Insgesamt 33 slowakische Bürger sind aus dem Libanon in Sicherheit gebracht worden. Die Evakuation organisierte das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der SR in Zusammenarbeit mit anderen EU-Ländern. Alle slowakischen Bürger, die mit den Mitarbeitern der Botschaft der SR in Damask im Kontankt sind, sind unverletzt. Bisher kehrten nur elf Slowaken heim, sieben über Prag und vier über Warschau..

Aus den Regionen
Im ostslowakischen Košice findet jeden Dienstag eine regelmäßige Manifestations-Fahrt der Radfahrer statt. Die Radfahrer protestieren auf diese Art und Weise gegen die Umklassifizierung der Straßen auf sog. Schnell-Kommunikationen, die keine Radfahrer befahren dürfen. In der Statdt und deren Umgebung gibt es aber nur wenige für Radfahrer bestimmte Gehsteige. Das Ziel der Protest-Fahrten war bei der bisher letzten - sechsten Fahrt - das Stadtamt Staré Mesto, wo die Radfahrer vom Bürgermeister empfangen wurden.

Die Wetteraussichten für Freitag
Weterhin hochsommerlich, sonnig und heiß. Vereinzelt Wärmegewitter. Frühtemperaturen zwischen 17 und 11, Tageshöchstwerte 29 bis 33 Grad.

Aktuelle Wechselkurse

1 EUR.........................38,59

1 ZSD.........................30,91

1 CHF.........................24,61

1 CZK...........................1,36 SKK.

Angaben ohne Gewähr!


DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at

www.slc-europe.bg

www.slc-europe.sk