Star Light Consulting
SLC
SLC> Redaktionsbeiträge

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

Druckansicht
29.06.2009

Tschechien: Wer glaubt noch dem tschechischen Präsidenten seit dem Antritt in die Funktion?

Dem tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus vertrauen nur 55 Prozent der Bevölkerung in Tschechien. Das ist am wenigsten seit dem Antritt in die Funktion im Jahr 2003.
26.06.2009

Polen: Neue Zigarettenbanderolen

Ab 1 Juli die Zigaretten werden in Polen teurer, und zwar um 1,30 Zl. Nach dem Finanzministerium, 30 Juni die alten Banderolen werden nicht mehr gültig sein.
26.06.2009

Polen: Bis 2020 in Polen entstehen zwei Atomkraftwerke

Die Polnische Energetische Gruppe hat vor, bis 2020 zwei Atomkraftwerke mit Totalkraft von 6000MV zu bauen. Jedes soll zwei Reaktoren besitzen.
26.06.2009

Tschechien: Das Warten auf den Euro verlängert sich noch

Die Pläne der Europäischen Union eine einheitliche Währungsunion zu schaffen gerät mit der weltweiten Finanz – und Wirtschaftskrise ins Schwanken.
26.06.2009

Tschechien: Der tschechische Präsident Vaclav Klaus sollte den Vertrag von Lissabon unterschreiben

Der Vertrag von Lissabon wird immer noch kritisch von dem Staatsoberhaupt gesehen und somit ist das Schicksal dieses Vertrages unsicher.
25.06.2009

Tschechien: Angestellte von Insolvenzfirmen bekommen Lohn für 7 Monate

Die Angestellten, die für Firmen die sich in der Insolvenz befinden arbeiten, werden wahrscheinlich einen Anspruch haben auf den Lohn der vergangenen sieben Monate.
25.06.2009

Polen: Die Zollangestellten vor dem polnischen Parlament. Sie möchten endlich die Lohnerhöhung bekommen

Die Zollangestellten verlangen die ähnlichen Arbeitsbedingungen, wie die anderen Staatsangestellten, postulierten die versprochene Lohnerhöhung und frühere Pension.
25.06.2009

Slowakei: Analyse der Entwicklung der öffentlichen Hand

Mal die Konvergenzkriterien erfüllt sind, braucht man nicht mehr sparen
25.06.2009

Polen: 68% bewertet negativ den Präsidenten

Über 68% Gefragten kritisiert die Arbeit des Präsidenten. Diese Unglücksperiode von Lech Kaczynski dauert schon seit einem halben Jahr. Noch schlimmer bewerten die Polen die Arbeit der polnischen Abgeordneten.
25.06.2009

Polen: Nach der Senkung der Prozentsätze bezahlen wir kleinere Raten

Der Rat für Finanzpolitik senkt das dritte Mal in diesem Jahr die Prozentsätze um 0,25% Punkte, als genauso wie das letzte Mal. Zu dieser Entscheidung hat unter anderem die sinkende Inflation geführt. Zur Zeit haben wir in Polen die Prozentsätze auf einem Tiefstand in der Geschichte. Grundprozentsatz beträgt jetzt nur 3,5%.
25.06.2009

Tschechien: Tschechien gehört bei Todesfällen auf den Strassen zu den schlechtesten Staaten in der EU

Letztes Jahr sind ungefähr 39 000 Menschen auf den Strassen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union gestorben. In der Tschechischen Republik sind es 1076 Unfallopfer gewesen.
25.06.2009

Slowakei: BIP 2009/10 – tief fallen, schnell wachsen?

Es ist erwartet, dass 2009 das BIP um 5% wird gesunken werden, obwohl gleich nächstes Jahr das dreiprozentiger Wachstum hervorsagt ist.
25.06.2009

Slowakei: Stabileres System in der Sozialversicherung von der EU empfohlen

Als ein Teil der Bewertung im Rahmen vom Stabilitätsprogram für Slowakei wurde gestern die Stellungsnahme der Europäischen Kommission der slowakischen Zweiten Säule gegenüber veröffentlicht.
25.06.2009

Tschechien: Die Regierung ändert die Tarife des Gesundheitspersonals

Die Regierung des Ministerpräsidenten Jan Fischer hat die Zahlungstarife für das Gesundheitspersonal geändert und ab Juli sollen sie mehr Geld bekommen. Hiervon sind auch Arbeiter betroffen, die vom Beruf aus Soldaten sind.
24.06.2009

Polen: Polen ist verpflichtet, bis 2012 das übermäßige Defizit von öffentlichen Mittel zu reduzieren

Polen hat die Zeit bis 2012, um das überflüssige Defizit von öffentlichen Mittel zu reduzieren. Diesen Termin wies die Europäische Kommission an.
24.06.2009

Polen: Die beste Zeit für Hausbau in Polen

Die Kosten für den Hausbau sind im letzten Vierteljahr um 6% gesunken, bis zum Niveau vom Jahr 2006. Im Vergleich mit dem Jahr 2008 der Investor kann sogar 135 Tausend Zloty beim Hausbau sparen. Den weiteren Nachlass sollten wir aber nicht erwarten.
23.06.2009

Polen: Änderungen bei Führerschein

Die jungen Fahrer werden den Führerschein für zwei Jahre bekommen und zusätzlich grünes Blatt auf die Autoscheibe. Die erfahrenen Fahrer werden ein neues Dokument nur für 15 Jahre bekommen. Solche Veränderungen möchte die polnische Regierung in der nächsten Woche einführen.
23.06.2009

Polen: Gas aus Katar

Am nächsten Montag unterschreiben die Chefs der Polnischen Petroleum- und Gasbergbau und der Konzern Quatargas in Katar den mährjährige Vertrag über die Gaslieferungen nach Polen. Dieser Vertrag gibt die Chance auf die tatsächliche Diversifikation der Lieferungen.
23.06.2009

Polen: Sieben Jahre mit Lech Kaczynski

Der Präsident, Lech Kaczynski hat vorgeschlagen, die Präsidentschaft bis 7 Jahre zu verlängern.
23.06.2009

Slowakei: Skyeurope in Bankrott – das Ende des slowakischen Amerikanischen Traum?

Bedauerlicherweise, die Gesellschaft, die als ein Beispiel, von wie eine gute Idee im erfolgreichen Unternehmen verwirklicht werden kann, gegeben wurde, hat es nicht geschafft in schwarze Zahlen heranzukommen.
22.06.2009

Slowakei: Der Tag der Entscheidung: Wer bekommt den Sessel vom Chef der Justiz?

In der Slowakei ist es nur selten der Fall, dass eine Wahl des Vorsitzenden vom irgendeinen Staatsorgan so große Aufmerksamkeit erweckt wie die heutige Ereignis
22.06.2009

Tschechien: Möchten Sie einen Kredit aufnehmen? Vielleicht haben Sie Pech - Sie stehen auf der schwarzen Liste

Sind Sie ein Unternehmer und möchten von der Bank einen Kredit? Es könnte sein, dass Sie hiermit kein Erfolg haben, denn Sie stehen auf der geheimen Liste und die Banken gewähren diesen Personen mit dem Beruf keinen Kredit.
22.06.2009

Tschechien: Der Staat will 40 Bauten einstellen

Das Ministerium für Transportwesen hat diese Woche ein Krisenscenario veröffentlicht und zwar im Falle wenn es nicht gelingt zusätzliche Milliarden für den Fond für Transportwesen zu bekommen.
22.06.2009

Polen: Slowaken, Litauer und Deutscher kaufen bei uns Brennstoff

Trotz der Krise, der Benzinverkauf stieg in Polen um etwa 8% und der Dieselölverkauf um 6%. Die Nachfrage verstärken die Ausländer, die nach Polen kommen, um sich mit Brennstoff zu versehen.
22.06.2009

Polen: Jolanta Kwaśniewska- die ernsthafte Rivalin von Donald Tusk bei den Wahlen in 2010

Donald Tusk hat zur Zeit größere Chancen bei dem Kampf um den Präsidentensessel in 2010 als derzeitige Präsident Lech Kaczyński. Es gibt aber noch eine ernsthafte Kandidatin, Jolanta Kwaśniewska.
22.06.2009

Slowakei: Ab heute neue Reisepasse mit den Daumenabdrucken

Auf allen Reisepassen, die ab jetzt von der Polizei ausgegeben werden, muss den Daumenabdruck der betroffenen Person in elektronischer Form gespeichert werden.
21.06.2009

Tschechien: Mit der Umwelt in Tschechien ist mehr als die Hälfte der Bewohner zufrieden

Seit dem Jahr 2002 ist die tschechische Bevölkerung dieses Jahr am zufriedensten mit dem Umweltzustand in Tschechien. Mehr als die Hälfte der Tschechen bewerten die Umwelt in Tschechien positiv. Dieses ergaben Untersuchungen des Zentrums für Forschung der öffentlichen Meinungen.
19.06.2009

Polen: Das Abkommen über den Kleinen Grenzenverkehr mit Ukraine ab 1. Juli

Das Abkommen über den Kleinen Grenzenverkehr zwischen Polen und Ukraine soll am 1. Juli ins Leben treten- erklärte in Kiew Radosław Sikorski, der Minister für Auswärtige Angelegenheiten in Polen.
19.06.2009

Bulgarien: Die Arbeitslosigkeit steigt mit grossem Tempo

Die Arbeitenden im privaten Sektor werden ab Juli weniger verdienen
19.06.2009

Bulgarien: Es ist immer günstiger zur Miete zu wohnen

Die Experten vermuten, dass die Mieten in der nächsten Monaten deutlich sinken können
19.06.2009

Polen: Die Emigranten kommen wegen der Krise nach Polen nicht zurück

Die Emigranten, die während der Eröffnung der EU Arbeitsmärkte Polen verließen, stellen sich auf das Überstehen im Lande ein, in dem sie sich zur Zeit aufhalten.
18.06.2009

Bulgarien: Bulgarien ist auf dem richtigen Weg

Der Bericht der Europäischen Kommission über die Jüstiz und die öffentliche Ordnung wird kritisch sein, aber nicht so hart wie der Bericht vom 23.07. 2008, als an Bulgarien wirklich starke Kritik aüsgeübt wurde- so Gergana Passi, der Minister für europäische Angelegenheiten von Bulgarien.
18.06.2009

Bulgarien: In Bulagrien verbreitet sich die Krise immer weiter

Die Spielkasinos an den Urlaubsorten haben einen grossen Teil ihrer Kunden verloren. Die bulgarische Möbelindustrie ist auch in Krise.
18.06.2009

Tschechien: Änderungen der Angaben im Personalausweis

In den tschechischen Personalausweisen bleiben die Angaben über den Wohnsitz, Familienstand und Geburtsnummer. Die tschechische Gesetzgebung hat darauf hingewiesen, dass diese Angabe zu Diskriminierung führen könnte.
18.06.2009

Tschechien: Die Anzahl der ausländischen Arbeitskräfte in Tschechien sinkt

Die Anzahl der ausländischen Arbeitskräfte in der Tschechischen Republik sinkt immer mehr. Ende Mai waren es um 4229 Arbeitskräfte weniger
17.06.2009

Tschechien: schlechte Wirtschaftslage aber immer noch ein attraktiver Standort

Vorheriges Jahr sah die Wirtschaftslage in Tschechien noch sehr viel versprechend aus. Aber als die weltweite Finanz – und Wirtschaftskrise auch in Tschechien eingetroffen ist, gab es einen Umschwung, den sich selbst die Experten nicht erhofft hatten. Eine Frage bleibt dieses Jahr aber offen. Ist die Tschechische Republik weiterhin noch ein attraktiver Standort? Eine Aktuelle Umfrage zeigt die neuesten Ergebnisse.
17.06.2009

Bulgarien: Holland will Schutzklausel für Bulgarien und Rumänien

Der holländische Minister für Europäische Angelegenheiten Frans Timmermans wollte heute in einem Brief an dem EU- Kommissar für Justiz Jacques Barrot, dass eine Schutzklausel für Bulgarien und Rumänien aktiviert wird.
17.06.2009

Bulgarien: Die bulgarischen Urlaubsorte bleiben leer

Die grossen Hotelinvestoren bieten niedrige Preise an. Auf diese Weise haben sie die Touristen für ihre Hotels gewonnen.
17.06.2009

Tschechien: Die Anzahl der kurzfristigen Kranken ist gesunken

Die aktuellen Statistiken ergaben, dass die Anzahl der kurzfristig Kranken in der Tschechei im ersten Quartal um 31 Prozent gesunken ist. Auch bei den langfristig Kranken ist die Anzahl zurückgegangen.
16.06.2009

Slowakei: Die Investitionen sind rapid gesunken – die Krise ist da

Auch wenn Staat behauptet, dass Slowakei genug von neuen Projekten zur Verfügung steht, die reale Nummer zeigen etwas anderes. Nur ein einfacher Vergleich erster drei Monaten vom vorigen und diesen Jahr: während vom Januar bis März 2008 sind hier 8 neue ausländische Firmen gekommen, dieses Jahr gab es nur ein Viertel davon. Diese Unternehmen planen 7,8 Millionen Euros zu investieren, was nur 8% von der Gesamtsumme der Investitionen vom vorigen Jahr ist. Ist daran nur die allgemein ungültige wirtschaftliche Situation schuldig oder birgt sich noch mehr dahinter?
Seite 
<<<°1°2°3°4°5°6°7°8°9°10°11°>>>
Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.