Star Light Consulting
SLC
SLC> Redaktionsbeiträge

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

Druckansicht
20.09.2006

Stellungnahme der BAWAG zu Medienberichten

Zum Bericht im heutigen „Standard“ über die Kundenbeziehung der BAWAG P.S.K. mit der Firmengruppe von Herrn Dr. Taus stellt die BAWAG P.S.K. fest, dass sie es auf das schärfste verurteilt, dass es Informationen über diese Geschäftsverbindung in Medienberichten gibt, was dem Bankgeheimnis eindeutig widerspricht
19.09.2006

Neue Klage von Global Management

Global Management Worldwide Ltd hat bereits im April und Mai dieses Jahres zwei Klagen eingebracht. Eine davon richtete sich gegen Philip Bennett und eine Vielzahl von weiteren Refco-Managern.
19.09.2006

Banken bringen Vertrieb auf Hochtouren

90 Prozent der Banken in Deutschland wollen verstärkt ihre Arbeitsabläufe im Vertrieb optimieren. Die Kreditinstitute investieren deshalb gezielt in neue Vertriebssoftware
17.09.2006

Bulgarien-Info Newsletter 17

Liebe Interessenten unseres Bulgarien Info`s, Sie lesen die 17. Ausgabe von Bulgarien-инфо (Bulgarien-Info) - das monatliche Informationsblatt des IHK Firmenpools Bulgarien. Sie, als Bezieher von Bulgarien-инфо, können den Inhalt mitbestimmen – teilen Sie uns einfach mit, was Sie an Themen interessieren. Wir werden uns bemühen, Ihre Informationen zu beschaffen und die Themen zu recherchieren.
14.09.2006

Domain-Abzocke: Fragwürdiger Adressdienst wieder aktiv

Alle Jahre wieder reitet die "DAD Deutscher Adressdienst GmbH" eine Abzockparforce. Dieser Tage bekommen insbesondere gewerbliche Inhaber von .at-Domains formelle Schreiben per Post, in denen für ein "Internet Register Österreich" um Rücksendung eines Formulars samt Datum und Unterschrift gebeten wird.
14.09.2006

Research News: Wellness - ein gesundes Investment

Wellness ist ein vielseitiges, mehrere Milliarden Dollar schweres und rasch wachsendes Geschäft, das von starken Fundamentaldaten wie etwa der demografischen Entwicklung und dem Gesundheitsbewusstsein der Konsumenten bestimmt wird. Unserer Auffassung nach bedeutet dies für Unternehmen, die im Wellness-Bereich tätig sind oder Wellness-Produkte anbieten, dass sie von positiven Trends profitieren werden, die ihnen ein nachhaltiges Wachstum und überdurchschnittliche Rentabilität bescheren werden. Die alternde und zudem langlebige Babyboomer-Generation löst eine enorme demografische Verschiebung aus, die zukünftig für ein anhaltend robustes Wachstum im Wellness-Markt sorgen wird.
14.09.2006

Deutsche Börse passt Strategieindizes und internationale Indizes an

Änderungen werden zum Verkettungstermin am 18. September wirksam
14.09.2006

Start der Zifferndomains

Ab 19.09.2006 um 13:00h sind erstmals .at-Domains verfügbar, die nur aus Ziffern bestehen. Bisher musste in einem gültigen Domainnamen mindestens ein Buchstabe vorkommen.
12.09.2006

BETRIEBSNACHFOLGE

Optimale und rechtzeitige Planung bzw eine richtig ausgestaltete Nacherbschaft garantiert den (familiären) Weiterbestand eines erfolgreichen Unternehmens.
11.09.2006

MLP Riester-Rente: Anleger müssen 90 % weniger Abschluss- und Vertriebskosten zahlen

Heidelberg, den 11. September 2006 – Nur 0,692 % der Beitragssumme statt 6,92 % als Abschluss- und Vertriebskosten müssen Anleger der MLP Balance Invest Rentenversicherung (Tarif IRVAVMG1) in den ersten 10 Jahren nach Abschluss des Vertrags zahlen. So entschied das Amtsgericht Heidelberg in seinem Urteil vom 18. August 2006 (30 C 122/06). „Für den Anleger eine Einsparung von rund 90 % der Kosten, die nun zusätzlich der Altersvorsorge zu Gute kommen können“, meint Anwalt Werner Willeke von der Heidelberger Kanzlei Witt Nittel, Rechtsanwälte.
03.09.2006

Slowakei: Firmen können künftig nur 0,5 Prozent ihrer Steuern schenken

Nichtregierungsorganisationen können noch immer frei atmen. Die Regierung der SR beschloß nämlich, daß die Organisationen des sog. dritten Sektors auch künftig von den Firmen Geld bekommen können. Geschenkt werden jedoch nicht 2 Prozent sondern nur ein halbes Prozent der abgegebenen Steuern.
01.09.2006

Autoversicherung: Preiskampf ja, aber ohne Leistungsabbau

Direct Line-Vorstandsvorsitzender Albrecht Kiel: Mit neuen Geschäftsmodellen Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit zugleich erreichen.
01.09.2006

Aktienumsatz im August 17 Prozent über Vorjahresmonat

363 Mrd. Euro Umsatz an deutschen Wertpapierbörsen im August/ Mehr Geschäft auf Xetra
29.08.2006

Kundenbindung steht für die Versicherungen an erster Stelle

Die Versicherungsunternehmen wollen die Kundenbindung und das Kundenvertrauen stärken. Zwei von drei befragten Fach- und Führungskräften aus der Versicherungsbranche betrachten dieses Thema als wichtigste Aufgabe für die nächsten Monate. Auf den Plätzen zwei und drei der Top 10 der Herausforderungen für die Assekuranzen folgen die Optimierung betrieblicher Prozesse (57,6 Prozent) und die Senkung der operativen Kosten (48,5 Prozent). Das ergibt die aktuelle Studie „Insurance Trend“ von Steria Mummert Consulting, die in Kooperation mit der Fachzeitschrift „Versicherungsmagazin“ durchgeführt wurde.
25.08.2006

Slowakei: Tagesnachrichten

24.08.2006

Banken rechnen mit leichtem Aufwind

Die Kreditinstitute in Deutschland blicken verhalten optimistisch in die Zukunft. Die Hälfte der Finanzdienstleister rechnet für die kommenden zwölf Monate mit einer stabilen wirtschaftlichen Lage. Zwei von fünf Befragten erwarten sogar einen besseren Geschäftsverlauf als im Vorjahr. Seine aktuelle geschäftliche Situation schätzt jedes zweite Institut als gut ein. Dies ist das Ergebnis der Studie „Banking Trend 2006“ von der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem Bankmagazin und ibi research.
24.08.2006

Slowakei: Tagesnachrichten

Balkan-Reise des slowakischen Außenministers
23.08.2006

Slowakei: Tagesnachrichten

Regierung im Urlaub Da die Regierungsmitglieder derzeit ihren Urlaub genießen, wird diese Woche keine Tagung stattfinden. Premier Robert Fico bereitet sich für eine Reise nach Helsinki vor, wo er am 10. September mit Premiern der EU-Länder zusammentreffen sollte. Das Treffen besprach für ihn Außenminister Ján Kubiš.
22.08.2006

Spanische SL: Spanische Festnetznummern ab sofort verfügbar

Spanische SL: Spanische Festnetznummer (Balearen, Spanisches Festland) mit integrierten Callcenter ab 75 Euro / Monat verfügbar. SLC-Europe eröffnet mit der SLC-Europe SRO ein internationales Callcenter mit höchster Qualität
22.08.2006

Slowakei: Eine andere Lösung betreffs der Millionärsteuer in Sicht

Die sog. Millionärsteuer, die die Partei Smer bereits vor den Parlamentswahlen versprach, wird höchstwahrscheinlich nicht eingeführt werden.
22.08.2006

Eurex führt zwei neue Optionen auf Schweizer Mid-Cap Aktien ein

Einführung der Optionen auf Kühne & Nagel International und Phonak am 18. September/ 16 Prozent Umsatzsteigerung beim Handel mit Schweizer Aktienoptionen im ersten Halbjahr 2006
21.08.2006

Allianz im ersten Halbjahr 2006 gut auf Zielkurs

Die Allianz ist trotz der deutlich gestiegenen Schneedruckschäden gut unterwegs in Richtung der für 2006 angestrebten Ziele. Wachstumsmotor ist die Lebensversicherung, und auch der innovative Kfz-Tarif findet immer mehr Zuspruch im Markt.
21.08.2006

IT-Industrie und Wissenschaft an einem Tisch

Net.ObjectDays 2006 zum siebten Mal in Erfurt / Größte wissenschaftliche Konferenz in Deutschland zu den Themenfeldern Objekt-, Web- und Agenten-Technologien mit Industriebeiträgen
17.08.2006

Drei Monate Publikumsfondshandel an der Börse Frankfurt

Riess zieht positive Zwischenbilanz
17.08.2006

Versicherer sind optimistischer: Lebensversicherung erholt sich

Die Stimmung auf dem Versicherungsmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich in den letzten sechs Monaten deutlich aufgehellt. Rund 60 Prozent der befragten Fach- und Führungskräfte blicken optimistischer in die Zukunft. Das ist ein Anstieg von mehr als 40 Prozent im Vergleich zum Oktober 2005. Die wichtigsten Herausforderungen für die Versicherungsunternehmen sind in den kommenden Monaten der Ausbau der Kundenbindung, die Optimierung der Arbeitsabläufe sowie die Senkung der operativen Kosten. Das ist das Ergebnis der Untersuchung „Insurance Trend”, die im Auftrag von Steria Mummert Consulting in Kooperation mit der Fachzeitschrift „Versicherungs-magazin“ durchgeführt wurde.
15.08.2006

E-Commerce & E-Business Rabattaktion!

Bis zu 25 % Rabatt auf GS Software-Produkte – nur vom 15. bis 31. August 2006!
15.08.2006

Outsourcing am liebsten in die Nachbarschaft

Die Outsourcing-Aktivitäten in Deutschland haben an Dynamik gewonnen: 71,6 Prozent der Fach- und Führungskräfte entscheiden sich für eine Auslagerung von Unternehmensaufgaben an einen externen Dienstleister.
13.08.2006

Spanische SL: Übernahme bestehender S.L. in unsere Betreuung

Spanische SL: Wir erhalten täglich Anrufe von Personen, die bei der Gründung ihrer Spanische S.L. schlecht beraten worden sind. Wir übernehmen diese Kunden gerne in unsere Betreuung.
09.08.2006

Deutsche Börse Systems und IXEurope bieten Proximity Services an

Zusätzliche Unterstützung für Kunden beim Algorithmic Trading/ Kuhn: Zugangsmöglichkeiten mit geringer Latenz verbessern
09.08.2006

Allianz fordert staatliche Förderung für Pflegevorsorge

Die Allianz kann sich eine staatliche Förderung auch für die Pflegevorsorge vorstellen und bringt im September ein in Österreich einzigartiges Pflegeprodukt auf den Markt: die All-in-One Unfall Aktiv.
09.08.2006

Nebenberufliche Vermittler sind für Versicherer unrentabel

70 Prozent der Außendienstmitarbeiter verursachen einen höheren Betreuungsaufwand als, sie durch Vertragsabschlüsse einbringen. Wirklich Geld verdienen die Versicherer nur mit rund jedem dritten ihrer Vermittler. Trotzdem erhalten alle Versicherungsagenten eine ähnlich intensive Betreuung durch die Vertriebsabteilungen der Assekuranzen. Mit der Konzentration der Vertriebsunterstützung auf die Vermittler, die in der Kundenakquise erfolgreich sind, könnten die Versicherer bis zu 40 Prozent ihrer Verwaltungskosten für die Betreuung des Außendienstes einsparen, so eine Einschätzung von Markus Spieleder von Steria Mummert Consulting.
08.08.2006

UNIQA und Raiffeisen Versicherung helfen Hochwasseropfern

Angesichts der angespannten Hochwassersituation richtet Österreichs führende Versicherungsgruppe UNIQA ab morgen, dem 9. August 2006, eine kostenfreie Telefonhotline ein.
08.08.2006

OLG Karlsruhe: Anleger im "Achat-Hotel Karlsruhe" muß Darlehen an Sparkasse Karlsruhe nicht zurückzahlen

Heidelberg, den 08.08.2006 – Ein von Witt Nittel, Rechtsanwälte vertretener Anleger, der im Jahr 1993 ein Appartement im Anlageobjekt „Achat-Hotel Karlsruhe“ erworben hatte, muß sein Darlehen nicht an die Sparkasse Karlsruhe zurückzahlen. Wie der für Bankrecht zuständige 17. Senat des OLG Karlsruhe in seinem heute verkündeten Urteil (17 U 218/05) bestätigte, ist der von einer Treuhänderin, der TUB GmbH für den Anleger mit der Sparkasse Karlsruhe geschlossene Darlehensvertrag unwirksam. Die TUB habe nicht über die für diese Tätigkeiten erforderliche Erlaubnis nach dem Rechtsberatungsgesetz verfügt, so daß die ihr von den Erwerbern erteilte Vollmacht nichtig sei. Auf einen sogenannten Rechtsschein konnte sich die Sparkasse nicht mit Erfolg berufen. Anlegeranwalt Mathias Nittel: „Die Sparkasse hat sich nicht einmal mehr darauf berufen, dass ihr die der Treuhänderin erteilte Vollmacht vor Vertragsschluß vorgelegen habe, so dass das Urteil überhaupt nicht überrascht.“
03.08.2006

3i übernimmt ABX Logistics von belgischer Staatsbahn

Wachstum in Osteuropa und Asien im Fokus
03.08.2006

Spanische SL: Die Problematik der Spanische Steuernummernvergabe

Wenn Sie eine Spanische S.L. gründen und genau die Bedingungen durchlesen, dann werden Sie feststellen, dass in den Angeboten von Gründungsagenturen lediglich die Beantragung einer spanische Steuernummer steht! Der Grund ist der, dass die Finanzämter die internationale Steuernummer bei den Gründungsagenturen verwehren. Lesen Sie mehr darüber....
03.08.2006

Hohe Anforderungen an Bankberater: Verkäuferqualitäten allein genügen nicht

Bankkunden in Deutschland verlangen in zunehmendem Maße qualitativ hochwertige Dienstleistungen.
03.08.2006

Bulgarien-Info Newsletter 16

02.08.2006

Gratis Online-Shop-Software testen: GS ShopBuilder 6

Effizienter verkaufen und dabei von mehr Komfort, wie z.B. den umfangreichen Marketing-Features, den integrierten Zahlungssystemen oder der Anbindung an unser Warenwirtschaftssystem GS BusinessManager profitieren?
02.08.2006

Eurex Bonds auf Wachstumskurs

Handelsvolumen steigt um 7 Prozent/ Produktpalette um italienische Staatsanleihen erweitert/ Neuer Teilnehmer zum Handel an Eurex Bonds zugelassen
02.08.2006

Auf der Jagd nach EDI-Chancen

EDI-Businessforum Österreich am 12. September 2006 am Fuschlsee
Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.