Star Light Consulting
SLC
SLC> Redaktionsbeiträge

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

Druckansicht
28.02.2010

Bulgarien-Österreich: Zwischenschaltung einer bulgarischen Immobilien-KapGes

EAS-Auskunft des BMF, GZ BMF-010221/0889-IV/4/2008 vom 28.03.2008
27.02.2010

Bulgarien:BSP gegen dem Gesundheitschaos: Teil 1

Die Linke wollen Input des Status ‚geschützte Krankenhäusern’"
27.02.2010

Slowakei: Umgründung slowakische GmbH in slowakische KG

Steuerpflicht der stillen Reserven im Hinblick auf ausländische Beteiligte in Österreich und Deutschland
27.02.2010

Slowakei: Spekulationsgeschäft mit slowakischer Liegenschaft

Veräußert ein in Österreich ansässiger Abgabepflichtiger ein in der Slowakei gelegenes Grundstück innerhalb der gemäß § 30 Abs. 1 Z 1 lit. a EStG 1988 maßgeblichen Spekulationsfrist, so unterliegen die aus diesem Veräußerungsgeschäft erzielten Einkünfte nach Maßgabe des § 29 Z 2 EStG 1988 der inländischen Einkommensteuerpflicht.
27.02.2010

Bulgarien:BSP gegen dem Gesundheitschaos: Teil 2

Die Roten wollen, dass die Gesundheitsfinanzierung nicht weniger als im Vorjahresbudget wird und um das zu bekommen soll man die Reserve der Zentralbank freizugegeben und die Haushaltaktualisierung der NHIF durchzuführen.
26.02.2010

Bulgarien:Der Staat wird den verzögerten Firmensteuer bis Anfang April auszahlen

Zu diesem Zeitpunkt sind 160 Millionen Lewa ausgezahlt, da sind aber noch 420 Millionen, die zum Zurückzahlen sind, wies Diankov.
26.02.2010

Bulgarien: 330 Millionen Lewa sind die Schulden zur Haupstadtsgemeinde (HG)von unbezahlten Steuern.

120 Millionen Lewa sind die Schulden vom letzten Jahren.
25.02.2010

Bulgarien: Wenn man keine bezhlte Strafen beim KAT (Verkehrspolizei) hat, ziet man sie von Gehalt ab.

Ab Mitte März beginnen die Kontrolle aller Arbeitnehmer im offentlichen sektor.
25.02.2010

Bulgarien: "Kommersant": Russland kann die vollständige Kontrolle in Belene NPP bekommen

Russland könnte bis zu 80% der Anteile von der KKW Belene bekommen, wegen des Darlehens von 1,9 Milliarden Euro zum Bauen.
21.02.2010

Bulgarien: Fünf Tunneln bringen den Verkehr in Sofia in Ordnung

Man sucht europäisches Geld, Türken bauen für 2 Monate.
18.02.2010

Bulgarien:Werden wir nun in der Öffentlichkeit rauchen dürfen oder nicht?

Die Mitglieder von GERD werden eine Änderung in der Gesundheits-Gesetz bringen und das wäre ein totales Rauchverbot in öffentlichen Räumen Dies wurde im Parlament von den Abgeordneten Dimitar Lazarov, Ivan Ivanov und Svetlin Tanchev mitgeteilt.
17.02.2010

Bulgarien:Tsetska vertriebt die illegalen Mitglieder aus CSV-, DPS- und die Blauen

Zum Beginn der Plenarsitzung der heutigen Entscheidung des Verfassungsgerichts kündigte den Nationalversammlungspräsident Tsetska Tsacheva, dass die Wahl von drei Mitgliedern illegal ist - Mariana Darakchieva (blaue Koalition), Ruchet Shirt (DPS) und Atanas Semov (CSV) erklärt.
17.02.2010

Bulgarien:Tsetska vertriebt die illegalen Mitglieder aus CSV-, DPS- und die Blauen

Zum Beginn der Plenarsitzung der heutigen Entscheidung des Verfassungsgerichts kündigte den Nationalversammlungspräsident Tsetska Tsacheva, dass die Wahl von drei Mitgliedern illegal ist - Mariana Darakchieva (blaue Koalition), Ruchet Shirt (DPS) und Atanas Semov (CSV) erklärt.
16.02.2010

Bulgarien:Wegen den nicht erklärten Stimmen in der Türkei, schneiden von DPS- und CSV

KC erklärt die Wahl der Mariana Darakchieva aus den Blättern der "blaue Koalition" in dem 7ten MIR - Gabrovo, Mehmet Riza Ruchet der DPS in dem 8ten MIR - Dobrich, und Atanas Markov Semov CSV vom 23sten MIR – Sofia, für illegal.
16.02.2010

Bulgarien:Die Passgültigkeit den alten Art ist bis ersten Dezember verlängert worden

Ab dem neunundzwanzigsten März kann man seinen neuen Pass beeintragen.
15.02.2010

Bulgarien:Wird DPS ein Mandat im Parlament verlieren?

CEC Neuberechnung der Stimmen in 23 Wahllokalen in der Türkei.
07.02.2010

Belarus: Verzeichnis von Investitionsprojekte

Verzeichnis der Investionsprojekte ist aufgelegt
07.02.2010

Ungarn: Änderung der Bonieinstufung von Staatsanleihen

Ratingagentur Stadard & Poors gibt Stellungnahme ab
07.02.2010

Tschechien: Erhöhung Umsatzsteuersatzes

Ab 1. Jänner 2010 gilt in Tschechien ein neuer Umsatzsteuersatz
07.02.2010

Ukraine: Neues Wahlgesetz kommt vors Verfassungsgericht

Abgeordnete aus Tymoschenko-Block reichen Klage gegen das Gesetz über Präsidentschaftswahl beim Verfassungsgericht ein.
07.02.2010

Litauen senkt MwSt-Satz

Der Steuersatz ist damit auf dem Niveau von 2008 zurück gekehrt.
07.02.2010

Tschechien: Straßenverkehrsgesetz

Änderungen per 1. Jänner 2010 durch die Novellierung des Straßenverkehrsgesetz
07.02.2010

Slowakei: Messeangebote in der Slowakei

Verzeichnis der 60 Messen ist verfügbar
05.02.2010

Ukraine: Neues Wahlgesetz kommt vors Verfassungsgericht

Im Januar um 4,6 Prozent auf Vormonatssicht zurückgegangen.
07.01.2010

Slowakei: Maut-Einführung legt Lastwagen-Verkehr lahm

Mit Jahresbeginn ist in der Slowakei ein elektronisches Mautsystem gestartet worden. Von der Flexibilität, die es wegen einer weltweit einmaligen Satellitentechnik laut Betreiber SkyToll mit sich bringt, ist bisher nichts zu spüren.
07.01.2010

Produktion bei Peugeot in Trnava verzögert

Leidtragende der Situation sind auch Unternehmen wie der Automobilhersteller PSA Peugeot Citroen im westslowakischen Trnava, bei dem es wegen verspäteter Materialzulieferungen zu erheblichen Störungen der Produktionsabläufe kommt.
02.01.2010

Neuer Nationalbankgouverneur in der Slowakei

Die slowakische Regierung hat am Mittwoch den Finanzwissenschaftler Jozef Makuch (56) als künftigen Nationalbankgouverneur nominiert. Er soll Ivan Sramko folgen, in dessen Amtszeit die Euro-Währung in der Slowakei eingeführt wurde.
30.12.2009

Bulgarien: Im 2011 kann der MwSt um 3% gesenkt werden.

2011 kann der MwSt-Satz um 3% gesenkt werden, teilte der Ministerpräsident Bojko Borisov mit. Er fügte hinzu, dass das Land im Moment kein Geld hat und dass die Tabakzeuger gegen die Regierung sind
15.12.2009

Bulgarien: Kein Visum fuer die Mazedonier, Serben und Montenegriner.

Mazedonier, Serben und Montenegriner duerfen ohne Visum nach Bulgarien zu reisen. Auswertige Amt gab heute offiziell bekannt, dass die Visumfreiheit am 19. Dezember eintritt.
14.12.2009

Mehr Low-Cost-Airlines kommen nach Bulgarien.

Der chef der Sofia Flughafen Plamen Stanchev hat gestern angekuendigt, dass ab naechsten Jahr zwei neue Low-Cost-Airlines landen werden.
14.12.2009

Bulgarien:Der europaeische Praesident hat Bulgarien gelobt.

“Bulgarien ist wieder auf den richtigen Weg” – so eine positive Bewertung der europaeischen Entwicklung unseres Landes hat der Praesident der Europaeischen Union Herman van rompuy nach einem Treffen mit dem Ministerpraesident Bojko Borissow gegeben hat.
13.12.2009

Oesterreicher werden ein Buerogebaeude in Sofia fuer 12 Millionen Euro bauen.

Das oesterreichische Unternehmen “Sparkassen Immobilien” plant ein Buerogebaeude in sofia fuer 12 Millionen Euro zu bauen. Es ist vorgesehen, dass die Immobilie im Jahr 2013 abgeschlossen sein wird. Das Unternehmen verfuegt derzeit ein anderes Projekt in der Haupstadt- den Bau eines kleinen Buerogebaeude mit einer Flaeche von 5000 Quadratmetern.
10.12.2009

Deutsche zeigen ein wachsendes Interesse in Bulgarien.

Die Deutsche zeigen ein wachsendes Interesse in der Energiewirtschaft in Bulgarien. In Kyustendil entstand der zweitgroesste Windpark, dank den deutschen Investoren von “N-Vision”. Der Park wird Strom fuer 90 000 Haushalte geliefert.
13.11.2009

Einbruch der slowakischen Wirtschaft im 3. Quartal verlangsamt

Der Einbruch der slowakischen Wirtschaft hat sich im dritten Quartal dieses Jahres auf 4,9 Prozent verlangsamt.
13.11.2009

Euro-Zone: Slowakei ist Wachstums-Spitzenreiter

Brüssel - Die Wirtschaft in der Euro-Zone hat die Rezession hinter sich gelassen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs von Juli bis September nach vorläufigen Berechnungen um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilte.
11.11.2009

Lebensstandard: Slowakei nähert sich EU am schnellsten von V4-Ländern an

Bratislava, 11. November (TASR) - Von den V4-Ländern nähert sich die Slowakei dem durchschnittlichen Lebensstandard der EU in den letzten Jahren am schnellsten an.
11.11.2009

Österreich Steueroase und Bankgeheimnis

Österreich wird den Ruf als Steueroase nie wirklich los, doch SLC-Europe meint, dass das Bankgeheimnis langfristig nicht zu halten ist.
11.11.2009

GMBH Light nun auch in Österreich....

Anfang 2010 werden die Firmengründungen in Österreich billiger, die GmbH - Light kommt nun auch in Österreich...
02.11.2009

SLC-Europe als perfekte Drehscheibe zwischen Österreichischen und Slowakischen Unternehmen

Als Unternehmensberatung bei der Firmengründung im Ausland unterstützt SLC-Europe mit seriösen Konzepten zum erfolgreichen Markteintritt. Als Partner und Experte dient SLC-Europe mit fundiertem Wissen und ausgezeichneten Kontakten einer erfolgreichen Firmengründung.
02.10.2009

2 BGN bzw. 1,02 EUR Startkapital fuer die GmbH Regestrierung in Bulgarien

Die Parliament verringert das Gruendungskapital fuer die GmbH Regestrierung von 5000 BGN auf eine symbolische Summe von 2 BGN bzw. 1,02 EUR.
Seite 
<<<°1°2°3°4°5°6°7°8°9°10°11°>>>
Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.