Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Slowakei

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

DruckansichtEmpfehlung versenden

Slowakei: Die Weltbank kritisiert neues Arbeitsgesetzbuch

28.09.2007

Die Weltbank kritisierte die Veränderungen im slowakischen Arbeitsgesetzbuch, die sie als einen Schritt zurück bezeichnet. Die neuen Regelungen vermindern die Flexibilität der Arbeitsbeziehungen und steigern die Kosten für die Arbeit, stellt man im Bericht der Weltbank über die wirtschaftliche Entwicklung in den neuen EU-Ländern fest. Diese Länder müssen auch mit einem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zu Recht kommen.

Das Parlament verabschiedete den Veränderungsvorschlag der Regierung ende Juni.

Die Regierung Fico griff damit in die Reformen des Arbeitsrechtes der vorigen Regierung unter dem Prämierminister Mikulas Dzurinda ein. Die Novelle beschränkte unter anderem die Verkettung der Arbeitsverträge, also die widerholte Abschließung des Vertrages auf bestimmte Zeit. Im Gegensatz dazu wurden die Rechte der Gewerkschaften verstärkt. Andere, noch tiefgreifendere, Veränderungen zog die Regierungskoalition noch vor der Abstimmung aus der Novelle heraus.

Die Weltbank widmete sich auch dem Thema der Arbeitslosigkeit.Zwar ist die Arbeitslosenrate der Slowakei eine der höchsten innerhalb der EU, sank sie jedoch im letzten Monat auf ihr historisches Minimum von 8,19 Prozent. Die Weltbank sieht aber weiterhin das größte Problem in den langfristig arbeitslosen Menschen. Die langfristige Arbeitslosigkeit verursache Sorgen in fast allen Ländern der Region, speziell aber in der Slowakei, in Rumänien, Kroatien, Polen und Bulgarien.

Insgesamt habe die Slowakei gute Aussichten für die Fortsetzung des starken Wirtschaftswachstums, wenn sie die angefangenen Reformmaßnahmen weiterhin verfolge. Das jährliche Wachstum der Wirtschaft um 8 oder 9 Prozent zu wiederholen, sei für jedes Land schwierig, deshalb sei zu erwarten, dass es allmählich sinken werde. Die slowakische Wirschaft erreiche bereits jetzt ein höheres technologisches Niveau, meinte der Ökonom der Weltbank Anton Marcinčin. Eine der größten Herausforderungen für die nächsten Monate sehen die Experten darin, dass man den Plan für die Einführung des Euro konsequent weiterverfolgt. In letzter Zeit tauchten dabei mehrere Probleme auf.

Historischer Kalender

Heute vor 89 Jahren ist der hervorragende Tenor der Oper des Slowakischen Nationaltheaters Gustáv Papp geboren. Nach seinen lyrischen Rollen wie Faust oder Lenskij zog er immer mehr die Kostüme der dramatischeren Figuren an - Don Carlos, Radames, Othello. Er sang auch in vielen Opern von Wagner, die auch auf den deutschen Bühnen aufgeführt wurden. Seine Theatertätigkeit wurde von gemeinsamen Gesangsauftritten mit seiner Frau Eva ergänzt. Sein ganzes Leben lang widmete er nicht nur dem Theater, sondern auch der Erfüllung des Hippokratischen Eids. Vor seiner Umkehr zur Welt der Musik war Gustáv Papp als Chirurg tätig. Er starb am 7. Oktober 1997.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at

www.slc-europe.bg

www.slc-europe.sk