Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Amerika> Firmengründung Belize > Belize IBC Offshore
Druckansicht

Belize IBC Offshore Firmengründung

Offshore mit einer Belize IBC

Aufgrund des "Companies Act 1990, rev. edition 2000" sowie dessen Ergänzung im Jahre 2003 können in Belize International Business Companies (IBC´s) gegründet werden.

Eine Belize-IBC - üblicherweise auch auch Offshorefirma genannt - wird für eine Reihe von Tätigkeiten außerhalb des Landes Belize eingesetzt. Geschäftliche Aktivitäten innerhalb von Belize ist einer Belize-IBC untersagt; allerdings darf die Belize-IBC ein Büro und Angestellte in Belize unterhalten.

Das Wesen einer Belize-IBC stellt sich wie folgt dar:

* Steuerbefreiung vom gesamten Einkommen der IBC in Belize
* Steuerbefreiung in Belize auf alle Dividenden, die durch die IBC gezahlt werden
* Befreiung von Steuern in Belize auf alle Zinsen, Mieten, Lizenzgebühren und anderen Zahlung durch die IBC
* Steuerbefreiungen in Belize auf Einkünfte durch Aktienverkauf, Schuldverschreibungen der IBC an Nicht-Residenten von Belize
* Keinerlei Währungsbeschränkungen
* Keine (belizische) Staatsbürgerschaft erforderlich für Gründer, Eigentümer oder Aktionäre der IBC
* Absolute Anonymität hinsichtlich der IBC-Inhaber
* Keine Buchhaltungspflicht; keine Bilanzierungspflicht
* Keine Beschränkung auf Branchen bei IBC-Tätigkeit

Bei der Gründung von Belize-IBC`s ist jegliche Anonymität gewährleistet, da der Inhaber einer solchen Gesellschaft in keinem öffentlichen Register eingetragen wird. Dies gilt gerade bei der Gründung von Belize-IBC´s in Form sogenannter "bearer-shares", also klassischer Inhaberpapiere, die keinen Inhaber der Gesellschaft namentlich ausweisen. Die Gründung einer IBC in Form von "registered shares", also Namensanteilen, ist ebenso möglich.
Die Belize-IBC benötigt lediglich einen Direktor und einen Gesellschafter.

Die Belize-IBC eignet sich regelmäßig zu folgenden Zwecken:

* Private (anonyme) Vermögensverwaltung im Ausland
* Unternehmensbeteiligung im Ausland (insbesondere Non-Offshore)
* Immobilienerwerb im Ausland
* Yacht- und Schiffsregistrierungen im Ausland
* Holdingstruktur
* Halten von Lizenzen und Namensrechten

An dieser Stelle ist darauf hinzuweisen, daß der Einsatz jeder IBC - und zwar gleichgültig in welchem Land diese gegründet und registriert ist - in Deutschland dann zu unkalkulierbaren Risiken für deren Inhaber wird, wenn hierdurch der tatsächlich wirtschaftlich Berechtigte der IBC gegenüber deutschen Stellen verschleiert werden soll!

Eine Belize-IBC muß in Belize ein "Registered Office" und einen "Registered Agent" haben.

Eine Belize-IBC (Belize Offshorefirma) darf zum Namen folgende Rechtsformzusätze führen: "Limited", "Corporation", "Society Anonyme", "Sociedad Anonima" oder "Aktiengesellschaft", bzw. die Abkürzungen "Ltd.", "Corp.", "Inc.", "S.A.", "A.S." oder "A.G.".

Im Namen selbst dürfen folgende Worte indessen nicht enthalten sein: "Building Society", "Chamber of Commerce", "Chartered", "Cooperative", "Imperial", "Municipal", "Royal", oder ähnliche Worte sowie die Worte "Assurence", "Bank", "Insurance" oder "Trust".

Das Gründungsverfahren läuft wie folgt ab: Die Verfügbarkeit mindestens eines Firmennamens sollte vorab geprüft werden. Nach Eingang des Bestellformulars und der Gründungskosten wird die Firmengründung durch Eintragung der Gesellschaft im Offshore-Register erfolgen können. Dies dauert in der Regel wenige Tage. Wenn einzelne Dokumente notariell beglaubigt und mit einer Apostille versehen werden müssen, kann dies bis zu einer Woche Zeit in Anspruch nehmen. Der Versand der Firmendokumente nach Europa - sei es mit FedEx oder DHL - dauert üblicherweise 4-6 Tage.

Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.