Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Bulgarien> Bulgarien in der Krise

Bulgarien

Hier erfahren Sie alles über Bulgarien.

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Bulgarien in der Wirtschaftskrise

Herbert Eder
Mehrheitseigentümer der SLC-Gruppe

Vor vielen Jahren gab es wenige Unternehmen die Bulgarien als Standort wählten. Als Bulgarien 2004 zur Nato kam und im Jahre 2007 als Vollmitglied der EU aufgenommen wurde, hat sich sehr vieles geändert.

Aufgrund der abgebauten Handelsbarrieren und des gestiegenen Vertrauens in die bulgarische Wirtschaftspolitik aber auch in die Rechtssicherheit fanden viele Mittelständische Unternehmen den Weg nach Bulgarien. Gerade für diese Mittelständischen Unternehmen ist SLC-Europe der ideale Partner in Bulgarien.

Bulgarien positioniert sich zusehends als Drehkreuz wischen dem Schwarzmeerraum, dem Nahen Osten und Mitteleuropa. Die ausgezeichnete Steuerpolitik der letzten Jahre (10% Flat-Tax) lassen die Herzen der Investoren höher schlagen. Die Flughäfen wurden modernisiert (Sofia, Varna, Burgas) und 2 Airports (Varna, Burgas) unter die Führung der deutschen Fraport AG gestellt.

Das Currency Board gibt ausländischen Investoren eine Gewissen Sicherheit. Damit ist die Bulgarische Währung seit Jahren schon an den Euro gekoppelt. Und dies mit Erfolgt wie die Wechselkurse der letzten Jahre deutlich zeigen. Importeure, Exporteure und Investoren gewinnen so an Planungssicherheit.

Die Wirtschaftskrise ist auch in Bulgarien zu spüren, jedoch sehe ich hier enormes Wachstumspotential für die Zukunft. Bedenken sie, dass Bulgarien im ersten Halbjahr 2008 die höchsten Zuwachsraten seit Beginn des Transformationsprozesses erreicht hatte und das bei Beschäftigungszahlen und Realeinkommen auf Rekordniveau. Dennoch gibt es einige makroökonomische Ungleichgewichte, die im Kontext der weltwirtschaftlichen Verwerfungen ein Risiko für das Land darstellen.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.