Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Asien> Firmengründung Macau
Druckansicht

Firmengründung in Macau

Firmengründung - Wirtschaft - Steuern - News

Die Halbinsel Macao und die Insel Taipa sind über drei Brücken verbunden. Die neueste Brücke (Sai Van Bridge; im Westen) ist seit Anfang 2005 für den Verkehr freigegeben. Erst durch diese neue und höhere Brücke ist die Insel Taipa auch bei Taifun-Warnung mit dem Auto erreichbar. Die beiden älteren Brücken (Governor Nobre de Carvalho Bridge und Ponte da Amizade; seit 1994; im Osten) sind vor Wind und Wellen nicht ausreichend geschützt.

Macao erreicht man mit den regelmäßig verkehrenden Schnellfähren von Hongkong aus. Täglich wird die Strecke Macao-Hongkong rund 150 mal von Luftkissen- und Tragflügelbooten befahren. Die Überfahrt dauert ca. 60 Minuten. Ebenfalls bestehen Fährverbindungen nach Shekou (Shenzhen), sowie Buslinien nach Gongbei und Guangzhou.

Seit 1995 verfügt Macao über einen eigenen internationalen Flughafen (Macao International Airport). Der Innenstadtverkehr und sogar auch der Nahverkehr auf den umliegenden Inseln wird durch ein effektives Bussystem entlastet, sämtliche Fahrzeuge sind mit Klimaanlage ausgestattet.

Zur Zeit laufen Planungen für ein schienenbasiertes Nahverkehrssystem (U-Bahn und oberirdisch), das aus drei Linien bestehen soll (Zirkellinie, Nord-Süd-Linie für Verbindung zu den Inseln und eine Linie zum Flughafen) und 27 km Gesamtlänge aufweisen würde. Die 2005 in Betrieb genommene neue dritte Brücke zwischen Macao und Taipa ist bereits für die Schienenverbindung ausgelegt. Baubeginn soll 2006 sein, Start der ersten Verbindung im Jahr 2009.

Aktuelle News über Macau

Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.