Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Tschechien
Druckansicht

Firmengründung in Tschechien

Qualifizierte Partner des SLC-Expertennetzwerkes helfen Ihnen bei der Firmengründung in Tschechien

Firmengründungen in Tschechien

Eder Herbert, Mehrheitseigentümer der SLC-Beratungsgruppe

Tschechien gehört zu den Ländern Mittel- und Osteuropas mit dem höchsten Zufluss an Auslandsinvestitionen - pro Einwohner liegt Tschechien europaweit auf einem der ersten Plätze.

Mehr als 99.000 tschechische Unternehmen in allen Branchen werden durch ausländisches Kapital gestützt. Seit dem Jahre 1990 wurde ein Zufluss direkter Auslandsinvestitionen in Höhe von über 50 Mrd. EUR verzeichnet.

Österreich liegt dabei mit einem investierten Gesamtkapital von 5 Mrd. EUR bzw. 10% hinter Deutschland und der Niederlande an dritter Stelle.

Die Einführung der staatlichen Investitionsanreize im Jahre 1998 setzte Impulse für einen regen Zufluss direkter Auslandsinvestitionen, sowohl in Projekte auf der grünen Wiese als auch in bestehende Industrien (sog. Brownfieldprojekte). Spätere Novellierungen der Legislative bezüglich der Investitionsanreize vereinfachten den Zugang zur öffentlichen Förderung. Zur Unterstützung der Ansiedlung von ausländischen Investoren wurde durch das tschechische Ministerium für Industrie und Handel die Agentur Czechinvest gegründet.

Wirtschaft und Politik in Tschechien

Sedlackova Martina
SLC-Fachredaktion
Bratislava

Die Tschechische Republik ist ein Land wie jedes andere. Fast täglich versuch man in der Politik genauso auch wie in der Wirtschaft gute Ergebnisse zu erzielen und zufriedene Bürger zu haben. Ein weiterer wichtiger Faktor sind natürlich auch die internationalen Beziehungen zu anderen Staaten. Genau dieser Punkt ist zur Priorität geworden mit dem Eintritt in die EU.

Seitdem widmet sich Tschechien nicht nur der Wirtschaft und Politik im eigenem Land sondern auch dem Geschehen innerhalb der ganzen Europäischen Union.
Tschechien hat sich im Laufe der Jahre zu einem attraktiven Staat entwickelt und mit dem Eintritt in die EU große Bedeutung gewonnen. Dieses Ereignis war mit vielen Vorteilen verbunden aber leider auch mit einigen Nachteilen.
Tschechien gehört auch zu den Staaten die viele Visionen haben, aber leider wurden zur Erfüllung und Realisierung der Ziele nur wenige Schritte unternommen. Sie bleiben also nur weiterhin nur irgendwelche Vorhaben, die nur auf ihre Verwirklichung warten.

Weiterhin muss Tschechien, wie fast jeder andere Staat auch mit der weltweiten Finanz – und Wirtschaftskrise kämpfen. Natürlich wird diese derzeitige Situation als negativ angesehen, aber auch aus negativen Sachen kann man wieder positive machen. Es liegt nur ganz allein bei Tschechien, wie sie dieses Problem angeht.

Hiermit zeigt die Tschechische Republik, dass sie versucht den richtigen Weg zu einem gut verwalteten Staat zu finden.

Firmengründung in Tschechien

Weiterführende Informationen der SLC-Europe s.r.o.

Gmbh-Gründung in Tschechien (s.r.o.)
Das Stammkapital der Gesellschaft muss mindestens CZK 200.000,- betragen (seit 2001, vorher betrug das Mindeststammkapital CZK 100.000,-). Der Wert der Einlage jedes Gesellschafters muss mindestens CZK 20.000,- betragen.
AG-Gründung in Tschechien
Das Grundkapital der Aktiengesellschaft muss mindestens CZK 2.000.000,- (vor 2001: CZK 1.000.000) betragen, sofern die Gesellschaft ohne öffentliches Angebot von Aktien gegründet wird, ansonsten beträgt das Grundkapital zumindest CZK 20.000.000,-. Bei der Gründung müssen mindestens 30 % eingezahlt sein
GmbH - Gründung in Tschechien
Informationen, Preise, Bestellmöglichkeit.
Inklusive Vorratsgesellschaften

Steuerrecht in Tschechien

Steuerrecht in Tschechien
Ein Überblick...
Einkommenssteuer in Tschechien
Rechtsgrundlage: Gesetz über die Einkommenssteuer Nr. 586/1992 in aktueller Fassung, das durch die „EU-Novelle“ Nr. 438/2003 an die entsprechenden EU-Regelungen angepasst wurde (vollständiger Wortlaut des ESt-Gesetzes veröffentlicht unter Gesetz Nr. 45/2006).

Rechtsanwalt / Rechtsanwaltskanzlei Tschechien

Rechtsanwälte in Prag, Brünn usw.

Rechtsanwaltskanzleien in Prag
Deutschsprachige Rechtsanwälte aus Prag
Rechtsanwaltskanzleien Brünn
Deutschsprachige Rechtsanwälte aus Brünn

Aktuelle News und Fachartikel

Hier finden Sie die aktuellen News und Fachartikel zum Thema "Unternehmensgründung in Tschechien"

05.03.2010

Tschechien: Arbeitgeberbegriff im DBA-Tschechien

Der in der 183-Tage-Klausel des Artikels 14 Abs. 2 DBA-Tschechien verwendete Begriff "Arbeitgeber" ist so wie im OECD-MA im DBA nicht näher definiert. Nach den jüngsten Entwicklungen in der OECD wird keine autonome Auslegung aus dem Abkommenszusammenhang heraus angestrebt, sondern es soll auf der Grundlage von Artikel 3 Abs. 2 des Abkommens das nationale Steuerrecht für die Beurteilung der Arbeitgebereigenschaft maßgebend sein.
05.03.2010

Geschäftsführungstätigkeiten für eine tschechische Tochtergesellschaft

Werden auf tschechischem Staatsgebiet zumindest durch 6 Monate hindurch Geschäftsführungstätigkeiten erbracht, so gilt dies nach Maßgabe des Artikels 5 Abs. 3 lit. b DBA-Tschechien als "Dienstleistungsbetriebstätte" jenes österreichischen Unternehmens, das durch seine Mitarbeiter diese Geschäftsführungstätigkeiten erbringt.
07.02.2010

Tschechien: Straßenverkehrsgesetz

Änderungen per 1. Jänner 2010 durch die Novellierung des Straßenverkehrsgesetz
07.02.2010

Tschechien: Erhöhung Umsatzsteuersatzes

Ab 1. Jänner 2010 gilt in Tschechien ein neuer Umsatzsteuersatz
09.07.2009

Tschechien: Die Arbeitslosenrate steigt weiter an

Die Arbeitslosenrate in Tschechien ist im vergangenen Monat wieder gestiegen.
09.07.2009

Tschechien: Die Lebensmittelpreise sind nicht mehr so hoch

Die Lebensmittel werden billiger und die Benzinpreise werden immer teurer. Das ergab die Inflation für den vergangenen Monat.
08.07.2009

Tschechien: Es ist offiziell - die Arbeitskräfte werden die Arbeitgeber weniger kosten

Am Dienstag hat der tschechische Präsident Vaclav Klaus die schon vom Senat verabschiedete Novelle über Sozialversicherung unterschrieben.
08.07.2009

Tschechien: Der Außenhandel hat mit einem Überschuss abgeschlossen

Der Außenhandel in Tschechien hat den Monat Mai mit einem Überschuss von 11,7 Milliarden Kronen abgeschlossen. Im Vergleich zum vorigen Jahr verbesserte sich der Außenhandel um zwei Milliarden Kronen.
07.07.2009

Tschechien: Der Staat nahm für Versicherungen um 8 Milliarden Kronen weniger ein als letztes Jahr

Der Staat hat dieses Jahr für die vergangenen Monate für die Sozialversicherung um 8,2 Milliarden tschechische Kronen weniger eingenommen als für den gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr.
07.07.2009

Tschechien: Wie sieht es mit den Provisionen in den Firmen während der Krise aus?

Zurzeit sind viele Unternehmen von der weltweiten Finanz – Wirtschaftskrise betroffen und es wurden auch schon zahlreiche Arbeitskräfte entlassen. Doch wie sieht es mit den Provisionen aus? Bekommen die Arbeitnehmer noch Verpflegungskarten?
Seite 
<<<°1°2°3°4°5°>>>

Firmengründung in Tschechien

Werden Sie unser Partner im Expertennetzwerk der SLC-Europe.com

Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.