Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Polen
DruckansichtEmpfehlung versenden

Reform: Polen: 2009 werden die Steuern gesenkt

16.01.2008

Warschau (APA/red.). Der parteilose polnische Finanzminister Jacek Rostowski hat eine Senkung der Steuern angekündigt. Vom kommenden Jahr an werde es bei der Einkommensteuer nur noch zwei Sätze von 18 und 32 Prozent geben, sagte Rostowski. In den Folgejahren würden die Steuern weiter gesenkt. Bisher gelten drei Steuersätze, der Spitzensteuersatz liegt bei 40 Prozent. Auch für Firmen solle der Steuersatz sinken, so Rostowski. Das Ausmaß der Steuererleichterung werde hier aber von der wirtschaftlichen Entwicklung abhängen. Außerdem kündigte Rostowski eine Vereinfachung des Mehrwertsteuer-Gesetzes und Erleichterungen für mittlere Unternehmen an.

Im Wahlkampf hatte die Regierungspartei „Bürgerplattform“, der Rostowski nahe steht, noch angekündigt, eine Flat Tax (einheitlicher Steuersatz) in der Höhe von 15 Prozent für Private und Unternehmer einführen zu wollen.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.01.2008)
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.