Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Tschechien
DruckansichtEmpfehlung versenden

Tschechien führt eine Flat Tax von 12,5 Prozent bei der Einkommenssteuer ein.

16.08.2007

Eigentlich war eine Flat Tax bei der Einkommenssteuer von 15 Prozent geplant (siehe vorherige Fachartikel der SLC-Europe) jedoch nun kam der Knüller: Die Flat Tax fällt mit 12,5 Prozent noch tiefer aus. Starten soll der günstige Steuersatz allerdings erst im Jahre 2009 Für das Wirtschaftsjahr 2008 soll es bei den geplanten 15% bleiben.

Finanzminister Miroslav Kalousek hat noch ein Zuckerl in der Tasche, denn auch die Unternehmensbesteuerung ist Teil des Reformpakets. Und diese soll bis 2010 in drei Schritten auf 19 % von derzeit 24% gesenkt werden.

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, was sich die Slowakei dagegen einfallen lässt, den in umgesetzter Form ergibt dies aufgrund der wesentlich niedrigeren Flat Tax von 12,5 Prozent einen außerordentlichen Vorteil gegenüber der Slowakei mit 19%.

Da die beiden Länder (Slowakei und Tschechien) ja bekanntlich identische Doppelbesteuerungsabkommen haben mit Deutschland und Österreich (diese Stammen ja noch aus den Zeiten der CSSR), ergeben sie neue Aspekte in der steuerlichen Optimierung in Tschechien.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.