Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Luxemburg> Holdinggesellschaft Luxemburg
Druckansicht

Holdinggesellschaft in Luxemburg

Luxemburg verfügt über äußerst attraktive Bedingungen für Holdinggesellschaften. Derzeit sind rund 11.300 derartige Holdings in Luxemburg aktiv. Die Holding kann eine der oben angeführten Formen einer Handelsgesellschaft annehmen.


Bei Aktiengesellschaften (die häufigste Form) beträgt das Mindestkapital auch bei einer Holding 31.000 EUR, wovon 25.000 EUR eingezahlt sein muß. Wird allerdings die - eher seltene - Form einer Ges.m.b.H gewählt, so muß das Grundkapital mindestens 25.000 EUR (voll eingezahlt) betragen.


Die Gründungskosten sind mit jenen der Handelsgesellschaften vergleichbar.

Eine Holdinggesellschaft darf allerdings keine

  • kommerziellen und industriellen Tätigkeiten entfalten
  • Immobilien (ausgenommen eigene Büroräumlichkeiten) besitzen
  • Dienstleistungen gegen Entgelt anbieten
  • Darlehen an Dritte vergeben

Holdinggesellschaften dürfen

  • beliebig viele Beteiligungen an anderen Firmen halten, kaufen und verkaufen unter der Voraussetzung, dass es sich um keine spekulativen Transaktionen handelt.
  • Patente besitzen, diese allerdings nicht gewerblich veräußern, außer wenn der Erlös innerhalb eines Jahres in Wertpapiere investiert wird.
  • Handelsfirmen besitzen, welche die Waren beteiligter Firmen außerhalb Luxemburgs vertreiben.
  • Obligationen in beliebiger Währung bis zum zehnfachen des einbezahlten Kapitals ausgeben.
  • Aktien in beliebiger Höhe ausgeben.
  • Geld nur von den Teilhabern und Banken - bis zu maximal dem dreifachen des eingezahlten Kapitals - aufnehmen.

Die Holdinggesellschaften unterliegen nur der Einlagegebühr und der jährlichen „Abonnementsgebühr", von allen anderen Steuern sind sie befreit.


Die Einlagegebühr fällt bei der Gründung an und beträgt 1% des Nominalkapitals, falls es sich um eine Fusion handelt, entfällt sie.


Die Abonnementgebühr wird auf den Effektivwert der Aktien erhoben und beträgt 0,20%.

Ein Service der AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO)
Druckansicht

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.