Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Schweiz
DruckansichtEmpfehlung versenden

Steuerabkommen zwischen der Schweiz und Österreich tritt per Jänner 2013 in Kraft

16.12.2012

Mit Jahreswechsel tritt das neue Steuerabkommen zwischen Österreich und der Schweiz in Kraft und somit beginnt eine riesige Waschmaschine österreichisches Geld auf Schweizer Depots „Weiß zu waschen“.

Depotinhaber mit einem Wohnsitz in Österreich können sich bis Ende Mai2013 entscheiden, ob die Schweiz das Depot nach Österreich melden soll oder ob Sie sich für eine Pauschalabgeltung entscheiden. Die Pauschalabgeltung würde auch zum Zug kommen, wenn bis Ende Mai 2013 keine Rückmeldung vom Depotinhaber erfolgen würde.

Mit der Pauschalabgeltung gilt die Vergangenheit im Bereich der Einkommenssteuer, Umsatzsteuer, Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuer als bereinigt. Selbstverständlich ist auch die KESt. damit erledigt.

Entscheidet sich der Depotinhaber für eine Meldung wird der dafür vorgesehene Steuersatz samt Säumniszuschlag verrechnet, jedoch keine Strafe, weil die Meldung gleichgesetzt mit einer strafbefreienden Selbstanzeige wird.

Was in Summe günstiger ist, sollte man sich im Detail ansehen. Pauschal kann man jedoch sagen, dass jemand, der korrekt versteuertes Geld in der Schweiz bunkerte um der KeSt zu entgehen, wahrscheinlich mit einer Selbstanzeige besser bedient sein wird, als jemand, der Einkommenssteuer hinterzogen hat.

Jetzt könnte allerdings jemand auf die Idee kommen und noch schnell Geld in die Schweiz zu transferieren damit er in den Genuss der Amnestie kommt. Allerdings wurden hier Berechnungskriterien mit Stichtagen 31.12.2010 und 31.03.2012 im Steuerabkommen definiert.

Abschließend noch ein kleines Detail am Rande. Die Schweiz ist verpflichtet Österreich jene zehn Staaten zu nennen, in denen das meiste Geld abgezogen wird. Damit erhöht sich für Österreich die Chance weiter nach den Steuerflüchtigen zu fahnden.

Eder Herbert, Dezember2012
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.