Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Slowakei> Steuertipps Slowakei> Natürliche Person an KG

Workshop

Besuchen Sie einen unserer Businessworkshops auf Mallorca oder Zypern. Namhafte Experten refererieren über Steuerrecht, Unternehmensverlagerung usw.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Österreichische natürliche Person ist an einer slowakischen KG beteiligt

Erfolt die Gründung einer neuen Gesellschaft in Form einer slowakischen KG durch eine in Österreich ansässige natürliche Person, treten grundsätzlich folgende ertragsteuerliche Konsequenzen ein:

Selbstverständlich sind die von der slowakischen KG erzielten Einkünfte aus slowakischer Sicht der KG als juristische Person zuzurechnen. Daraus resultiert, dass die Einkünfte aus dem Kommanditanteilen ebenfalls der unbeschränkten Körperschaftsteuerpflicht der Slowakei unterliegen und daher bei 19 % liegen.

Entnimmt der Kommanditist zu einem späteren Zeitpunkt seinen Gewinnanteil, unterliegt dieser als Dividenden keiner weiteren (Quellen-)Besteuerung.

In Österreich sind diese Gewinnentnahmen gem. Artikel 23 Abs.2 lit.a des DBA Slowakei-Österreich unter Progressionsvorbehalt steuerfrei zu stellen.

Aufgrund dieser Gesichtspunkte ergibt sich folgende steuerliche Situation bei einem Gewinn von 100.000 Euro:

 

Gewinn der slowakischen KG 100.000,-- Euro
slowakische KöSt (19%) -19.000,-- Euro

Nettoertrag Gesellschafter: 81.000,-- Euro
österreichische ESt 0,--

Damit ergibt sich eine Steuerbelastung von 19.000 Euro oder 19 %


Selbstverständlich darf es sich bei dem gegründeten Unternehmen um keine Schein- bzw. Briefkastenfirma handeln. Diesbezüglich verweisen wir Sie gerne auf unsere Publikation zu diesem Thema:

Auslagerung eines Unternehmens aus steuerlicher Sicht


Selbstverständlich stehen wir Ihnen bzw. Ihrem Steuerberater jederzeit gerne mit weiterführen Auskünften bzw. Beratung zur Verfügung.

Für weitereführende Anfragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular

Sie können uns auch jederzeit gerne telefonisch Kontaktieren:

Österreich: 0720 - 880 256 (international +43 720 880 256)

Deutschland:030 896 779 394 (international +49 30 896 779 394)

Bratislava: 2 33 00 6510 (international: +421 2 33 00 6510)


 

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at

www.slc-europe.bg

www.slc-europe.sk