Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Frankreich> Sàrl statt Limited
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Sàrl statt “Limited vs. GmbH”?

Eine Entscheidungshilfe.

In den letzten Jahren haben deutsche Unternehmer und Existenzgründer über 30.0002 „Private Limited Company" (Limited - Ltd.) gegründet und sind dabei vielfach den Werbeaussagen der Gründungsagenturen gefolgt, eine Alternative zur deutschen „Gesellschaft mit beschränkter Haftung" (GmbH) als Grundlage ihrer geschäftlichen Aktivitäten zu wählen, wobei diese kostengünstig mit einem Stammkapital von mindestens 1 £ anstelle der 25.000 € gegründet werden könne und in der Handhabung sehr unproblematisch und zudem noch flexibel sein soll. Jeder dritte Gründer einer der im Jahre 2005 gegründeten 60.000 Kapitalgesellschaft soll sich bereits für das „bürokratiefreie und kostengünstige Unternehmensmodell" (Limited) entschieden haben3, also im Jahre
2005 waren es 20.000 neue Limited.


Trotz und gerade dieser großen Anzahl von Limited-Gründungen stellt sich die Frage,
ob und welche Vorteile existieren tatsächlich gegenüber der GmbH und ist die französische
„Société à Responsabilité Limitée (Sàrl) eine bessere Alternative zur deutschen
GmbH.


Dieses soll im Folgenden untersucht werden. Die Ausführungen können selbstverständlich
keine Beratung ersetzen, sondern enthalten nur Hinweise für ein individuelles
Beratungsgespräch.

145 KB
Eine Entscheidungshilfe.
von Dipl.-Betriebswirt/Assessor jur. Dieter Polei
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.