Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Tschechien
DruckansichtEmpfehlung versenden

Tschechien: Tschechien gehört bei Todesfällen auf den Strassen zu den schlechtesten Staaten in der EU

25.06.2009

Umgerechnet auf eine Million Einwohner der Tschechei, gehört der Staat mit 109 Todesopfern zu den schlechtesten im Block. Noch schlimmer dran sind weitere neun Staaten der 27 Mitgliedstaaten wie zum Beispiel die Slowakei. Das zeigt die neueste Nachricht des Europäischen Rats für die Sicherheit des Straßenverkehrs (ETSC).
Letztes Jahr starben auf den tschechischen Strassen 1076 Menschen. Trotz dieser hohen Zahl ist es immer noch um 12 Prozent weniger als das Jahr zuvor und um 19 Prozent weniger als im Jahr 2001.
Die Europäische Union hatte sich als Ziel gesetzt, die Zahl der Todesopfer um die Hälfte zu senken gegenüber dem Jahr 2001 bis zum Jahr 2010. ETSC überwacht diesen Vorgang, wie es den Mitgliedstaaten gelingt, dieses umzusetzen.
Auf gutem Weg diese Forderung zu erfüllen sind nach Angaben der ETSC nur wenige Staaten. Am besten dran sind Staaten wie Luxemburg, Frankreich, Portugal gefolgt von den nächsten drei Staaten Spanien, Lettland und Belgien. Wenn diese sechs Staaten den Trend beibehalten, können sie diese Ziele erfüllen.
Bei den anderen Staaten wie zum Beispiel Tschechien und Slowakei ist der Fortschritt unausreichend.
In den neuen Beitrittländern Rumänien und Bulgarien ist die Anzahl der Verkehrsopfer wiederum angestiegen zwischen den Jahren 2001 und 2008. Gleich hinter diesen zwei Staaten befindet sich die Slowakische Republik, deren Todesopferanzahl zwar gesunken ist im Laufe der Jahre aber nur sehr wenig.
Im Jahr 2001 kamen rund 54.440 Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben und vorheriges Jahr waren es 39 000. Das ist zwar weniger aber immer noch höher als die von der EU gewünschte Anzahl von 27 000.
Nach der Umrechnung auf eine Million Einwohner, kamen vorheriges Jahr im Durchschnitt 79 Menschen in der EU ums Leben. Zum Vergleich, in den USA waren es 122 Opfer und in Australien 69. Letztes Jahr ist die Anzahl der Todesopfer auf den Strassen um ganze 8,5 Prozent gesunken. Somit ist das die größte Senkung seit dem Jahr 2001.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.