Star Light Consulting
SLC
SLC> Firmengründung Europa> Firmengründung Ungarn
DruckansichtEmpfehlung versenden

Ungarn: Immobiliensteuer 2008?

17.07.2007

Die Regierung verspricht, die Gesetzesvorlage bis Ende September im Parlament einzureichen. Einheitliche Bemessungsgrundlage wird der Wert der Immobilie sein, Beobachtern zufolge gemäß der Einteilung nach "Wertzonen", die für die Luxussteuer verbindlich vorgeschrieben war.

Den Kommunalverwaltungen soll weitgehend freie Hand gewährt bleiben (sie könnten sogar auf die Erhebung dieser Steuerart verzichten), es wird aber kaum mit der Anlage einer neuen Datenbasis neben der bereits vorhandenen gerechnet.

Im Gegenzug zur Immobiliensteuer werden Grundstückssteuer, Bautensteuer, Kommunalsteuer, die Fremdenverkehrssteuer auf Immobilien und die Luxussteuer aufgehoben.

Aus diesen Steuerarten flossen im Vorjahr ca. 65 Mrd Ft ein, der überwiegende Teil davon aus der Bautensteuer.
DruckansichtEmpfehlung versenden

Hotlinezeiten:
Montag - Freitag
8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Aufgrund des großen Telefonaufkommens kann es zu Wartezeiten während der Supportzeiten kommen.

Bequemer für Sie ist es, ihre Anfrage über unser Online-Support-Center zu stellen.
www.slc-europe.at
www.slc-europe.bg

 

19 % legal endbesteuert!

Für Steuerpflichtige aus Österreich und Deutschland.